Erstellen und Installieren von Apps

In HubSpot ist eine App eine Art von Integration, die Kunden in Ihren Accounts installieren können oder die im App Marketplace gelistet werden kann. Sie erfordert eine Authentifizierung über OAuth. Sobald ein Benutzer Ihre App in seinem HubSpot-Account installiert hat, können Sie API-Aufrufe mithilfe eines OAuth-Zugriffstokens an diesen Account vornehmen. Außerdem wird Ihre App in den Einstellungen von „Verknüpfte Apps“ des Accounts angezeigt.

Verknüpfte Apps können außerdem davon profitieren, sich für Änderungen mithilfe von Webhooks anzumelden und benutzerdefinierte Chronik-Events zu erstellen. 

Eine App erstellen

Wenn Sie eine App in HubSpot erstellen, verknüpfen Sie im Grunde eine von Ihnen erstellte App mit einem App-Entwickler-Account. So legen Sie mit dem Erstellen Ihrer HubSpot-App los:

  • Gehen Sie in Ihrem App-Entwickler-Account in der Hauptnavigationsleiste zu „Apps“
  • Klicken Sie oben rechts auf „App erstellen“.
  • Füllen Sie als Nächstes einige grundlegende Informationen und Einstellungen für Ihre App aus. Wenn Benutzer Ihre App mit ihrem HubSpot-Account authentifizieren, sehen sie den Namen, die Beschreibung, das Logo und alle Support-Kontaktinformationen, die Sie auf dieser Seite bereitstellen.

Bitte beachten: Der App-Name wird überall dort verwendet, wo Ihre App in HubSpot angezeigt wird. Dazu gehören die Installation der App sowie die Powered by-Footer für CRM-Karten und Chronik-Events.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Authentifizierung“, um Ihre Client-ID und das Client-Geheimnis sowie die der App zugewiesenen Bereiche anzuzeigen. Sie benötigen diese Informationen beim Initiieren einer OAuth-Verknüpfung zwischen Ihrer App und HubSpot.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Authentifizierung“ unten auf der Seite auf das Dropdown-Menü „Bereiche“, um neue Bereiche zu Ihrer App hinzuzufügen. Diese erforderlichen Bereiche müssen im scope=-Parameter Ihrer Autorisierungs-URL berücksichtigt werden oder Benutzer erhalten einen Fehler, wenn Sie versuchen, Ihre App zu autorisieren. Weitere Informationen zum Erstellen Ihrer Autorisierungs-URL und zur Verwendung von Bereichen finden Sie in der OAuth-Dokumentation.

app_scopes

  • Beachten Sie das Feld „Weiterleitungs-URL“. Dorthin gelangen Benutzer, nachdem Ihrer App Zugriff auf deren HubSpot-Account gewährt wurde. Wenn Sie keine Weiterleitungs-URL berücksichtigen, erhalten Benutzer einen Verbindungsfehler. Weiterleitungs-URLs müssen HTTPS verwenden, es sei denn, sie sind auf localhost.

Mit der erstellten App können Sie nun den Installationsprozess durchlaufen.

Eine App installieren

Die Installation einer App kann in zwei Schritte unterteilt werden: Autorisierung und Token-Generierung.

Bitte beachten: Bevor Sie Ihre App installieren, sollten Sie Folgendes bedenken:

  • Eine App wird erst auf der Seite „Verknüpfte Apps“ eines Accounts angezeigt, wenn die Token für den erstmaligen Zugriff und die Aktualisierung erstellt wurden.
  • Nur Benutzer mit Zugriff auf die erforderlichen Bereiche einer App können eine App installieren.
  • Apps können nicht in Entwickler-Accounts installiert werden. Um Ihre App zu testen, müssen Sie in Ihrem Entwickler-Account einen Test-Account erstellen und sie dort installieren.

Ihre App mit einem Kunden-Account autorisieren 

  • Um Ihre App mit einem HubSpot-Account zu autorisieren, müssen Sie eine Autorisierungs-URL erstellen. Rufen Sie dazu die Client-ID für Ihre App ab und initiieren Sie den OAuth-Prozess.
  • Wenn Ihre URL bereit ist, öffnen Sie sie in Ihrem BVrowser, um eine Liste aller Ihrer HubSpot-Accounts anzuzeigen. Dies ist auch, was Benutzer sehen, sobald Sie sie zu dieser URL weiterleiten.
  • Wählen Sie den Account aus, in dem Sie Ihre App installieren möchten.

select_account-1

  • Nachdem Sie einen Account ausgewählt haben, wird Ihnen eine Liste von Bereichen basierend auf den Parametern &scopes= und &optional_scope=, die Sie für die Autorisierungs-URL festgelegt haben, angezeigt.

Bitte beachten: Wenn Sie einen optional_scope berücksichtigen und der ausgewählte Account keinen Zugriff darauf hat (z. B. der Content-Bereich für einen reinen CRM-Account), wird er nicht aufgeführt.

  • Klicken Sie auf „Zugriff gewähren“, um die Verknüpfung zu autorisieren.

approve_scopes-1

  • Nachdem Sie Zugriff gewährt haben, werden Sie basierend auf dem &redirect_uri=-Parameter in der ursprünglichen Autorisierungs-URL weitergleitet und ein ?code=-Parameter wird an die URL angehängt. Verwenden Sie diesen Code im nächsten Schritt, um ein Zugriffstoken zu generieren.

Die OAuth-Token für den erstmaligen Zugriff generieren 

Um Ihre Token für den erstmaligen Zugriff und die Aktualisierung zu generieren, benötigen Sie den Code vom ?code=-Parameter der Autorisierungs-URL, redirect_url, die Client-ID und das Client-Geheimnis. Detaillierte Anweisungen finden Sie hier

Nächste Schritte

Nachdem Sie Ihre App autorisiert haben und die Token für den erstmaligen Zugriff generiert haben, ist die Installation abgeschlossen. Sie wird auf Ihrer Seite „Verknüpfte Apps“ gelistet und Sie erhalten jetzt Anfragen zum Abrufen von Webhooks und CRM-Karten.

connected_apps-1


Weiterführende Ressourcen

Entwickler-Tools und -Accounts

Test-Accounts

Listing Ihrer App