OAuth-Schnellanleitung

Bevor Sie loslegen

Bevor Sie OAuth mit HubSpot verwenden können, müssen Sie über Folgendes verfügen:

*Sie müssen ein Super-Admin sein, um eine App in einem HubSpot-Account zu installieren


So funktioniert das Ganze

HubSpot unterstützt den OAuth 2.0 Grant-Type „Autorisierungscode“, der in vier grundlegende Schritten unterteilt werden kann:

  1. Ihre App öffnet ein Browser-Fenster, um den Benutzer an den HubSpot OAuth 2.0-Server weiterzuleiten.
  2. Der Benutzer prüft die angeforderten Berechtigungen und gewährt der App Zugriff.
  3. Der Benutzer wird mit einem Autorisierungscode in der Abfragezeichenfolge zurück zur App geleitet.
  4. Die App sendet eine Anfrage an den OAuth 2.0-Server, um den Autorisierungscode gegen ein Zugriffstoken auszutauschen.
 

In diesem Leitfaden

Hinweis: Alle Code-Beispiele in diesem Leitfaden sind in JavaScript (Node.js) geschrieben

 

Quickstart-App

Wenn Sie zum ersten Mal die OAuth-Authentifizierung mit den APIs von HubSpot verwenden, sollten Sie sich unbedingt vorher mit der in Node.js geschriebenen Node.js OAuth 2.0 Quickstart-App beschäftigen. Diese Beispiel-App ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Verwendung von OAuth 2.0, da alle unten in Abrufen von OAuth 2.0-Token beschriebenen Schritte erläutert werden. 

Abrufen von OAuth 2.0-Token

Schritt 1: Autorisierungs-URL erstellen und den Benutzer zum OAuth 2.0-Server von HubSpot weiterleiten

Wenn Sie einen Benutzer an den OAuth 2.0-Server von HubSpot verweisen, wird im ersten Schritt die Autorisierungs-URL erstellt. Dadurch wird Ihre App identifiziert und es werden die Ressourcen (Bereiche) definiert, auf die diese im Namen des Benutzers Zugriff anfordert. Die Abfrageparameter, die Sie als Teil einer Autorisierungs-URL übergeben können, werden unten angezeigt. Weitere Informationen zu diesem Schritt finden Sie in der Referenzdokumentation.

Abfrageparameter der Autorisierungs-URL
Parameter Erforderlich? Beschreibung Beispiel
client_id Ja Die Client-ID identifiziert Ihre App. Sie finden sie auf der Einstellungsseite Ihrer App.

7fff1e36-2d40-4ae1-bbb1-5266d59564fb

scope Ja Die Bereiche, die Ihre Anwendung anfordert, getrennt durch URL-codierte Leerzeichen.

contacts%20social

redirect_uri Ja Die URL, zu der der Benutzer weitergeleitet wird, nachdem er Ihre App für die angeforderten Bereiche autorisiert hat. Bei Produktionsanwendungen ist https erforderlich.

https://www.beispiel.com/auth-callback

optional_scope Nein Die Bereiche, die für Ihre App optional sind und verworfen werden, wenn das ausgewählte HubSpot-Portal keinen Zugriff auf diese Produkte hat

automation

Nachdem Sie Ihre URL erstellt haben, starten Sie den OAuth 2.0-Prozess, indem Sie den Benutzer dorthin verweisen.

Beispiele

Mithilfe einer serverseitigen Weiterleitung:

// Build the auth URL const authUrl = 'https://app.hubspot.com/oauth/authorize' + `?client_id=${encodeURIComponent(CLIENT_ID)}` + `&scope=${encodeURIComponent(SCOPES)}` + `&redirect_uri=${encodeURIComponent(REDIRECT_URI)}`; // Redirect the user return res.redirect(authUrl);

Mithilfe eines HTML-Links:

<a href="https://app.hubspot.com/oauth/authorize?scope=contacts%20social&redirect_uri=https://www.example.com/auth-callback&client_id=xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx">Install</a>

Schritt 2: HubSpot fordert Benutzer zur Einwilligung auf

HubSpot zeigt dem Benutzer ein Einwilligungsfenster an, in dem der Name Ihrer App und eine kurze Beschreibung der HubSpot API-Dienste angezeigt werden, für die eine Zugriffsberechtigung angefordert wird. Der Benutzer kann dann Zugriff auf Ihre App gewähren.

oauth_2_grant_prompt

Hinweis: Der Benutzer, der die App installiert, muss Zugriff auf alle angeforderten Bereiche haben. Wenn er nicht die erforderlichen Zugriffsrechte besitzt, schlägt die Installation fehl und er wird zu einer Fehlerseite weitergeleitet. Wenn ein Benutzer diese Seite für einen Berechtigungsfehler sieht, muss er einen Super-Admin bitten, die App zu installieren.

Ihre Anwendung funktioniert in dieser Phase nicht. Sobald der Zugriff gewährt ist, sendet der HubSpot OAuth 2.0-Server eine Anfrage an den in der Autorisierung der Autorisierungs-URL definierten Calback-URI.

Schritt 3: OAuth 2.0-Serverantwort verarbeiten

Wenn der Benutzer die Aufforderung zur Einwilligung von Schritt 2 abgeschlossen hat, sendet der OAuth 2.0-Server eine GET-Anfrage an den in Ihrer Authentifizierungs-URL angegebenen Weiterleitungs-URI. Wenn keine Fehler auftreten und der Benutzer die Zugriffsanfrage akzeptiert, wird die Anfrage mit einem angehängten code-Abfrageparameter an den Weiterleitungs-URI zurückgegeben. Wenn der Benutzer keinen Zugriff gewährt, wird keine Anfrage gesendet.

Beispiel:
app.get('/oauth-callback', async (req, res) => { if (req.query.code) { // Handle the received code } });

Schritt 4: Autorisierungscode für Token austauschen

Nachdem Ihre App einen Autorisierungscode aus dem OAuth 2.0-Server empfangen hat, kann sie den Code für ein Zugriffs- und Aktualisierungstoken tauschen, indem eine im URL-Format codierte POST-Anfrage mit den unten aufgeführten Werten an https://api.hubapi.com/oauth/v1/token gesendet wird. Weitere Informationen zu diesem Schritt erhalten Sie in diesem Referenzdokument.

Parameter Beschreibung Beispiel
grant_type Muss authorization_code sein authorization_code
client_id Die Client-ID Ihrer App 7fff1e36-2d40-4ae1-bbb1-5266d59564fb
client_secret Das Client-Geheimnis Ihrer App 7c3ce02c-0f0c-4c9f-9700-92440c9bdf2d
redirect_uri Die Weiterleitungs-URI vom Autorisieren Ihrer App durch den Benutzer https://www.beispiel.com/auth-callback
code Der Autorisierungscode, der vom OAuth 2.0-Server empfangen wurde 5771f587-2fe7-40e8-8784-042fb4bc2c31
Beispiel:
const formData = { grant_type: 'authorization_code', client_id: CLIENT_ID, client_secret: CLIENT_SECRET, redirect_uri: REDIRECT_URI, code: req.query.code }; request.post('https://api.hubapi.com/oauth/v1/token', { form: formData }, (err, data) => { // Handle the returned tokens }

Der Text der Token-Antwort besteht aus JSON-Daten mit folgendem Format:

{"refresh_token":"6f18f21e-a743-4509-b7fd-1a5e632fffa1","access_token":"CN2zlYnmLBICAQIYgZXFLyCWp1Yoy_9GMhkAgddk-zDc-H_rOad1X2s6Qv3fmG1spSY0Og0ACgJBAAADAIADAAABQhkAgddk-03q2qdkwdXbYWCoB9g3LA97OJ9I","expires_in":21600}

Hinweis: Das Zugriffstoken läuft nach der Anzahl der Sekunden ab, die im  expires_in-Feld der Antwort (sechs Stunden) angegeben ist. Weitere Informationen zum Abrufen eines neuen Zugriffstokens finden Sie unter Aktualisieren von OAuth 2.0-Token.

Verwenden von OAuth 2.0-Token

Sobald der Autorisierungscode-Prozess abgeschlossen ist, ist Ihre App autorisiert, Anfragen im Namen des Benutzers vorzunehmen. Stellen Sie dazu das Token als ein Bearer-Token im Authorization-HTTP-Header bereit. Spezifische Details dazu finden Sie im Referenzdokument.

Beispiel:
request.get('https://api.hubapi.com/contacts/v1/lists/all/contacts/all?count=1', { headers: { 'Authorization': `Bearer ${ACCESS_TOKEN}`, 'Content-Type': 'application/json' } }, (err, data) => { // Handle the API response } );

Aktualisieren von OAuth 2.0-Token

OAuth-Zugriffstoken laufen in regelmäßigen Abständen ab. So ist sichergestellt, dass Angreifer bei einem kompromittierten Token nur für eine kurze Zeit Zugriff haben. Die Gültigkeitsdauer des Tokens (sechs Stunden in der Standardeinstellung) wird im expires_in-Feld angegeben, wenn ein Autorisierungscode gegen ein Zugriffstoken getauscht wird.

Ihre App kann das empfangene Aktualisierungstoken gegen ein neues Zugriffstoken tauschen, indem eine im URL-Format codierte POST-Anfrage mit den unten aufgeführten Werten an https://api.hubapi.com/oauth/v1/token gesendet wird. Weitere Informationen zu diesem Schritt finden Sie in der Referenzdokumentation.

Parameter Beschreibung Beispiel
grant_type Muss refresh_token sein refresh_token
client_id Die Client-ID Ihrer App 7fff1e36-2d40-4ae1-bbb1-5266d59564fb
client_secret Das Client-Geheimnis Ihrer App 7c3ce02c-0f0c-4c9f-9700-92440c9bdf2d
redirect_uri Die Weiterleitungs-URI vom Autorisieren Ihrer App durch den Benutzer https://www.beispiel.com/auth-callback
refresh_token Das Aktualisierungstoken, dass bei der Autorisierung Ihrer App durch den Benutzer empfangen wurde b9443019-30fe-4df1-a67e-3d75cbd0f726
Beispiel:
const formData = { grant_type: 'refresh_token', client_id: CLIENT_ID, client_secret: CLIENT_SECRET, redirect_uri: REDIRECT_URI, refresh_token: REFRESH_TOKEN }; request.post('https://api.hubapi.com/oauth/v1/token', { form: formData }, (err, data) => { // Handle the returned tokens }

Der Text der Token-Antwort besteht aus JSON-Daten mit folgendem Format:

// Sample response { "refresh_token": "6f18f21e-a743-4509-b7fd-1a5e632fffa1", "access_token": "CN2zlYnmLBICAQIYgZXFLyCWp1Yoy_9GMhkAgddk-zDc-H_rOad1X2s6Qv3fmG1spSY0Og0ACgJBAAADAIADAAABQhkAgddk-03q2qdkwdXbYWCoB9g3LA97OJ9I", "expires_in": 21600 }

Das neue Zugriffstoken kann dann verwendet werden, um Aufrufe im Namen des Benutzers vorzunehmen. Wenn das neue Token abläuft, können Sie anhand der gleichen Schritte ein neues abrufen.